Um zu wachsen, müssen Triops sich Häuten. Ihr sehr fester Panzer und alle anderen Gliedmaßen können sich nicht, wie beim Menschen, beim Wachstum ausdehnen. Oft kann einem das einen Schrecken einjagen, wenn eine leere Triopshaut auf dem Aquarienboden liegt. Ist ein Triops gestorben und wurde gefressen? Nein keine Sorge. Meistens ist dies nicht der Fall. Nun habe ich die Frage bekommen, ob man die Häute problemlos liegen lassen kann und meine Antwort lautet ganz klar JA! Sie stören die Triops keineswegs. Wenn es dich allerdings beim Anblick ins Aquarium stört, kannst du sie gerne vorsichtig mit einem Schlauch und einer Spritze aus dem Becken holen.

Jetzt eines von 200 Zuchtsets sichern!

Ein letztes Mal werden wir eigene Zuchtsets und Futterssets für die erfolgreiche Zucht von Urzeitkrebsen verkaufen. Sichere Dir jetzt Deine Chance, eines der 200 Sets zu erhalten.